Startseite

Herzlich willkommen beim Obst- und Gartenbauverein Gernlinden

Wer einen Garten bepflanzt hat, spürt, dass er der Welt Gutes getan hat.
(Charles Dudley Warner/ Schriftsteller)
Beachten Sie bitte unsere Termine im Jahresprogramm, diese finden Sie auf der Seite „Aktivitäten“
OGV-Stammtisch in der Sportgaststätte-Gernlinden.
im Oktober findet kein Stammtisch statt, da am 14.10. die Jahreshauptversammlung abgehalten wird!
sie nächste Spalte!
Der nächste  Termin für unseren OGV-Stammtisch ist Mittwoch  der  11 .November 2020 um 19:30, wie gewohnt in der Sportgaststätte-Gernlinden.
Jeweils in großzügigen Abstand, entsprechend den geltenden Versammlungsvorschriften.
Alle Interessierten sind dazu immer herzlich willkommen.

Der OGV-Gernlinden lädt wieder am Freitag, den 25.September, alle Kinder mit Eltern und Großeltern zum traditionellen Kartoffelfeuer ein. Beginn um 17:00 Uhr.
 weiterlesen pdf—> 2020_ EINLADUNG ZUM KARTOFFELFEUER 2020

Unsere Jahreshauptversammlung findet am 14. Oktober, um 19:30Uhr in der Sportgaststätte-Gernlinden statt.
Das Einladungsschreiben kann hier geöffnet und eingesehen werden werden:
—–> pdf__2020-10-14 Einladung JHV


1-tägige OGV-Radltor auf dem Räuber Kneißl-Radweg:

Liebe Mitglieder des OGV,
wir haben auf unserem Jahresprogramm für Samstag, 17.10.2020 eine Stadtführung in München eingeplant.
Aufgrund der aktuellen Entwicklung von Covid 19, insbes. der erhöhten Infektionszahlen in München, möchten wir für uns alle das Risiko einer Ansteckung minimieren. Aus diesem Grund sagen wir die Stadtführung München ab, wollen uns aber durch eine andere interessante Ortschaft führen lassen. 
Herr Stefan Pfannes, Gemeinderat Maisach, Archivar von Maisach und dem Landkreis FFB, Mitherausgeber der „Maisaha-Hefte“ über die Geschichte und Entwicklung Maisachs, hat sich bereit erklärt, uns Maisach von seiner geschichtlichen Seite zu zeigen.  
Wir treffen uns am Samstag, 17.10.2020 um 15.00 Uhr vor dem Rathaus. Herr Pfannes wird uns „Maisach historisch“ zeigen. Nachdem die interessante Führung nicht zufällig vor dem Bräustüberl endet,  wollen wir die Eindrücke weiter auf uns wirken lassen und dabei das leibliche Wohl nicht vernachlässigen. Für uns sind dann Plätze reserviert.
Die Gruppe soll etwa 20 Personen umfassen.
Bitte melden Sie / Euch, bei Werner Feiler, per mail oder telefonisch (08142 18602) an.

Kleines Informationsblatt Wildbienen und Honigbiene:
Der bayerische Landesverband für Gartenbau und Landespflege hat ein Informationsblatt über Wild- und Honigbiene in seinen Garten-Info-Blättern abgelegt.  
Honigbienen, Wildbienen, Hummeln :  lesen —> pdf:_Garten-Info Bienen Wildbienen
Allgemeines Info-Blatt über Bienenweiden:  lesen —-> pdf: _Garten-Info Bienenweiden

Gartenarbeiten im Oktober:

Der Phänologische Kalender —>  lesen__pdf  _Der Phänologische Kalender

(Texte In Anlehnung an: LOGL-Gartenkalender & naturimgarten.at

Immergrüne Gehölze pflanzen
Jetzt ist  noch ein günstiger Zeitpunkt, immergrüne Gehölze zu pflanzen oder zu verpflanzen, damit sie vor dem Winter noch ausreichend Wasser aufnehmen können. Die Wurzelballen dürfen während der warmen Zeit nicht austrocknen – also bei Bedarf kräftig gießen!

Erntereife bei Zwiebeln
Zwiebeln sind erntereif, wenn sich das Laub gelbbraun verfärbt und umlegt. Knicken Sie die Schlotten (die grünen Blätter der Zwiebeln) nicht vorzeitig um, sonst sind die Zwiebeln im Lager schlecht haltbar.

Baumscheiben frei halten
Halten Sie Baumscheiben durch Hacken (nicht zu tief, um keine Wurzeln zu verletzen) und ggf. auch durch Abdeckung mit organischen Materialien (z.B. Grasschnitt, Kompost) unkrautfrei. Dadurch haben Sie gleichzeitig eine langsam fließende Nährstoffquelle ausgebracht.

Knoblauch pflanzen
Zwischen August und Oktober sollten Sie es nicht verpassen, Knoblauch zu pflanzen. Das Zwiebelgewächs sieht nicht nur apart aus, sondern schützt auch andere Pflanzen vor Pilz- und Insektenbefall, so zum Beispiel Rosen vor Sternrußtau und Erdbeeren vor Grauschimmel. Auch dem Sommerphlox und Tomaten soll Knoblauch als Nachbar gut tun.

Kulturmaßnahmen an Tomaten
Tomaten wachsen jetzt sehr schnell. Die Pflanzen sollten ständig entgeizt werden, das heißt, die sich in den Blattachseln bildenden Seitentriebe werden ausgebrochen.   weiterlesen   pdf—> Tomaten, Anbau – Pflege – Ernte

Regenwasser auffangen
Auch die Wassertonnen sollten sich bei den derzeitigen Regenfällen  immer recht gut füllen. Damit steht im Laufe des Jahres immer frisches Regenwasser zur Verfügung.  Auch viele Zimmerpflanzen vertragen das weiche Wasser aus den Regentonnen besonders gut.      pdf—> Sinnvolle Gartenbewässerung

Wasserpflanzen für Gartenteich
Wasserpflanzen werden nur zwischen Ende April und Oktober gehandelt. Jetzt im Juli uns August ist noch immer die rechte Pflanzzeit. Verwenden Sie zum Pflanzen nur nährstoffarme Substrate, wie Kies oder Sand, denn ein Gartenteich wird schnell überdüngt.

Kaffeesatz gehört auf den Kompost
Kaffeesatz gehört nicht in den Mülleimer, sondern immer auf den Kompost. Er lockt Regenwürmer an, die den organischen Abfall in wertvollen Humus verwandeln. Tipp: Blumenerde wird lockerer, wenn man sie mit etwas Kaffeesatz vermischt.

Kompost umsetzen
Der Kompost sollte schon umgesetzt sein.  Der Komposthaufen darf grundsätzlich nicht zu nass (gegebenenfalls abdecken), aber auch nicht zu trocken sein (in diesem Fall gießen).  weiterlesen Kompost im Hausgarten  —-> pdf: _Garten-Info Kompost

Vogelnahrung belassen
Lassen Sie die Samenstände von Wildstauden ruhig stehen. Sie dienen Vögeln als Nahrung und tragen zur Ausbreitung der Pflanzen bei. Aus diesem Grund werden auch Wildhecken jetzt nicht mehr geschnitten.

Weitere nützliche Informationen finden Sie auf der Seite „OGV-Gartentipps“.
Schauen Sie rein und empfehlen Sie uns weiter!

 Vorschau auf interessante Ausstellungen und Führungen:
 Botanischer Garten München – Nymphenburg, bzw. allgemeine Münchner Veranstaltung:
Programm der jeweiligen Führungen und Ausstellungs-Highlights siehe unter „Links“ Botanischer Garten München

Sonntag 18. Oktober:  Bäume und Tiere

Führung mit Frau Dr. Eva Schneider
Treffpunkt: 11 Uhr vor dem Gewächshauseingang
Teilnahmeentgelt: 5 € pro Person bei Frau Dr. Schneider zu entrichten
Die Durchführung ist noch fraglich. –> Info auf der Homepage des Botanischen Garten München ( sehe unter „Links“)

Sonntag 25. Oktober: Wenn die Blätter fallen – wie sich Pflanzen für den Winter rüsten

Führung mit Herrn Dr. Thassilo Franke
Treffpunkt: 10 Uhr vor dem Gewächshauseingang 
Die Führung findet voraussichtlich statt. Näheres zu Teilnahmeentgelt und Teilnehmerzahl wird noch bekanntgegeben.
Info auf der Homepage des Botanischen Garten München ( sehe unter „Links“)


Sonnenaufgang –  Sonnenuntergang   München —  Oktober 2020
Achtung: Am 25. Oktober wird die Uhr um 3 Uhr morgens um 1 Stunde  auf 2 Uhr zurückgestellt!
Quelle:  sunrise-and-sunset
                                              
                                       1.Oktober             31. Oktober
Sonnenaufgang                                                         7:14 Uhr                       6:58 Uhr
Sonnenuntergang                                                18:51 Uhr                    16:55 Uhr             
Tageslänge                                                                11:36 Std.                     09:56 Std.
Tageslänge zu Vormonat August               – 1:44 Std.                      -1:44 Std.                                                           


Die für Gernlinden-Nord gemessene Niederschlagsmenge je Monat, in Liter pro Quadratmeter :
(Private Eigenmessungen)