Startseite

Herzlich willkommen beim Obst-
und Gartenbauverein Gernlinden

Wer einen Garten bepflanzt hat, spürt, dass er der Welt Gutes getan hat.
(Charles Dudley Warner/ Schriftsteller)

 

Die Jahresveranstaltungen für 2018 finden Sie auf der Seite „Aktivitäten“.

Landesgartenschau in Würzburg vom 12 April bis 7. Oktober 2018
OGV-Fahrt am 12. und 13.Juni zur LGS nach Würzburg.
Kurzbericht über die 2-Tagesfahrt zur LGS:  pdf-> OGV-Bericht_LGS Würzburg

Juli 2018
Stammtisch in der Sportgaststätte-Gernlinden. Jeden zweiten Dienstag im Monat ab 19:30 Uhr. Alle Interessierten sind dazu herzlich willkommen.
im August findet der OGV-Stammtisch am 14.8.2018 um 19:30 Uhr statt.

Gartenarbeiten im Juli: In Anlehnung an: LOGL-Gartenkalender 

Mulchen bremst den Wasserverbrauch und fördert die Bodenqualität
Im Naturgarten wird gemulcht! Mulchen bedeutet, dass von Pflanzen unbewachsene Stellen im Boden nicht offen gelassen werden, sondern mit Grünschnitt, Rasenschnitt oder Strauchhäcksel abgedeckt werden.
Bei sommerlichen Temperaturen kann man mit dieser Maßnahme viel Wasser einsparen. Angenehme Nebeneffekte sind Verbesserung der Bodenqualität, Förderung des Bodenlebens und die Unterdrückung unerwünschter Beikräuter.

Rasen
Wollen Sie den Rasen allmählich in eine Blumenwiese umwandeln, darf er nicht mehr gedüngt werden, denn nur nährstoffarme Wiesen sind reich an Blumen und Kräutern.
Auch sollte der Rasen nicht zu oft und zu kurz geschnitten werden.

Weinreben schneiden
Es ist an der Zeit, die Weinreben am Haus oder Pergola zu schneiden. Kürzen Sie die Triebe bis auf drei Blattansätze vor den Trauben ein.

Pflegemaßnahmen an Rosen
Rosen dürfen maximal nur bis Juli gedüngt werden. Spätere Düngergaben verhindern ein Ausreifen des Holzes. Dadurch können die Pflanzen im Winter Frostschäden erleiden. Schneiden Sie verblühte Rosen regelmäßig aus. Der richtige Schnitt sollte so erfolgen, dass er unterhalb des ersten bzw. zweiten Blattpaares erfolgt.

Wasserschosse ausreißen
Wenn Ihre Obstbäume viele Wasserschosse gebildet haben, können Sie die noch weichen, steil aufrecht wachsenden Triebe einfach ausreißen. Aber bitte beachten: Triebe, die zum Kronenaufbau, z.B. als künftige Leitastverlängerungen verwendet werden können, sollten geschont werden.

Weitere nützliche Aktivitäten

Regentonnen aufstellen
Wer es noch nicht geschafft hat, aber die Möglichkeit dazu hätte, sollte unbedingt eine Regentonne aufstellen. Das Regenwasser ist ein besonders weiches, kalkfreies kostbares Nass zum Nulltarif und eignet sich zur Gartenbewässerung besonders gut. Eine gute Ergänzung dazu ist ein leicht temperiertes Brunnenwasser. Siehe hierzu auch unter OGV-Gartentipps: „Sinnvolle Gartenbewässerung“

Insekten fördern
Vielen Studien zufolge sind in den letzten 40 Jahren die Populationen vieler Insekten dramatisch eingebrochen. Wir brauchen Insekten: Die meisten Gemüsesorten sind auf die Bestäubung von Bienen angewiesen, ebenso wie die Obstbäume. Ohne die Bestäubung durch Honigbienen, Wildbienen, Hummeln und anderen Insekten würde der Ertrag vieler landwirtschaftlicher und gärtnerischer Kulturen stark zurückgehen.
Siehe hierzu auch nebenstehende pdf: Platz für Nützlinge schaffen

Den Bienen „unter die Flügel greifen“
Bienen – bemerkenswert und bedeutend (Ein Ratgeber. Beitrag gefunden im SZ-Magazin)
Die Bienen sind wieder los. Wie jedes Jahr um diese Zeit begeben sie sich auf Pollensuche. Doch das große Summen könnte bald leiser werden. Weiterlesen pdf -> Unter die Flügel greifen_Bienensterben   

Vorankündigung 7. August 2018
Gärtnertag München
Programm:

  • 10 Uhr: Zugaufstellung und Standkonzert am Viktualienmarkt (Blumenstraße)
  • 10.45 bis 11 Uhr: Festumzug (Schrannenhalle, Viktualienmarkt, Marienplatz zum   „Alten Peter“
  • 11 Uhr: Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Peter durch Pater Riedl
  • 11.50 Uhr: Festumzug (Peterskirche, Rindermarkt, Hofbräuhaus) anschließend Standkonzert und Empfang im Festsaal für geladene Gäste und Gärtner. Ehrung des Gärtnernachwuchses (beste Azubis 2018)

 

Weitere nützliche Informationen finden Sie auf der Seite „OGV-Gartentipps“.
Schauen Sie rein und empfehlen Sie uns weiter!

 

Die für Gernlinden bisher gemessenen Regenmengen je Monat, in Liter pro Quadratmeter:
(Private Eigenmessungen)

Das Blütenjahr im Garten

Quelle: Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau / Bayerische Gartenakademie, Veitshöchheim