Startseite

Herzlich willkommen beim Obst- und Gartenbauverein Gernlinden

Wer einen Garten bepflanzt hat, spürt, dass er der Welt Gutes getan hat.
(Charles Dudley Warner/ Schriftsteller)

Unser nächster Stammtischtermin ist am Dienstag, 21. Mai um 19:30 Uhr,  in. der Sportgaststätte Gernlinden.


Achtung Vergünstigung!
Der Verein hat beim Hagebaumarkt Fürstenfeldbruck eine Großkundenkarte, das bedeutet, dass Einkäufe über den Obst- und Gartenbauverein Gernlinden e.V. unter Vorlage der Mitgliedskarte und der Kunden-Nr.: 5645323 mit einem Sofortrabatt von 10 % getätigt werden können.

Busreise des OGV im Juli 2024:
4 Tage „Erlebnisfahrt Thüringen“ vom 1.07.  bis 4.07.2024.
Nach Gotha, Kyffhäuser-Denkmal (zu Ehren Kaiser Wilhelms I), Besuch des größten Rosarium der Welt in Sangerhausen,  
Stadtführung in Erfurt und Gotha. Anmeldung bei Paul Müller (Tel. 08142-4626600)
Reisebeschreibung  „Erlebnisfahrt Thüringen„: —–> PDF- Reise-Beschreibung

Die Streuobstwiese

Die Streuobstwiese und ihre Bedeutung.  —> weiter lesen pdf: _Streuobstwiese


Kleines Informationsblatt Wildbienen und Honigbiene:
Der bayerische Landesverband für Gartenbau und Landespflege hat ein Informationsblatt über Wild- und Honigbiene in seinen Garten-Info-Blättern abgelegt.  
Honigbienen, Wildbienen, Hummeln :  lesen —> pdf:_Garten-Info Bienen Wildbienen
Allgemeines Info-Blatt über Bienenweiden:  lesen —-> pdf: _Garten-Info Bienenweiden

Der Phänologische Kalender —>  weiterlesen__pdf  __Der Phänologische Kalender

Blume – Baum – Vogel des Jahres 2024:  Blume: Die Grasnelke
                                                                                           Baum: Die Mehlbeere
                                                                                           Vogel: Der Kiebitz
—-> hier können Sie nachlesen:   _PDF 2024_Blume-Baum-Vogel des Jahres


Buchtipp:
Balkongärtnern super einfach
Obst, Gemüse und Kräuter, die garantiert bei jedem wachsen

Sie haben noch keinen grünen Daumen, möchten aber gerne etwas auf Ihrem Balkon anbauen und ernten? Dann finden Sie in diesem Buch genau die richtigen Infos zum Einstieg. Gut 350 Fotos zeigen, was wann wie aussehen sollte und was dann zu tun ist. Lernen Sie knapp 60 Gemüse-, Obst- und Kräuterarten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden kennen und suchen Sie sich je nach Standort und Vorlieben das passende für Ihren Balkon aus. Mit den zahlreichen Stepfotos und Schritt-für-Schritt-Erklärungen sowie den einleitend beschriebenen Basics zu Ausstattung, Substrat, Dünger und Wasserversorgung steht der ersten eigenen Ernte nichts mehr im Wege. Viel Spaß beim Pflanzen, Säen, Ernten und Naschen!
Balkongärtnern super einfach. Obst, Gemüse und Kräuter, die garantiert bei jedem wachsen. Jean-Michel Groult, Claudia Arlinghaus. 2022. 144 S., 362 Farbfotos, Klappenbroschur. ISBN 978-3-8186-1028-9.    € 16,95.   ET-Ist: 13.01.2022

Informationen zu Balkongemüse und Balkonblumen:

—-> hier zu Informationen___pdf: _Fachblatt-Obst-und-Gemuese-auf-Balkon-und-Terrasse
                                                                              Merkblatt-Gemüse-und-Obst-für-Balkon-und-Terrasse

   —-> Balkone und Terrassen gestalten ____pdf:   _Balkone und Terrassen gestalten                                                                   



Gartenarbeiten im Mai:

Die folgenden Texte im Gartenkalender, In Anlehnung an: LOGL-Gartenkalender & naturimgarten.at :

GARTENKALENDER

Gemüseaussaaten
Diesen Monat können folgende Gemüsearten im Freiland ausgesät werden: Chicorée, Löwenzahn, Radicchio, Möhren, Petersilie, Buschbohnen, Stangenbohnen, Feuerbohnen, Kürbis, Gurke, Zuckermais, Markerbse, Zuckererbse, Spargelerbse. Auch Radieschen und Rettich. Bei diesen Arten sollten Sie auf schossfeste Sommersorten achten. Erbsen, Bohnen und Mais sollten vor der Aussaat eine Stunde in lauwarmem Wasser vorquellen. Das beschleunigt das Keimen.

Assaat von Stangenbohnen
Bei der Saat von Stangenbohnen gilt die Devise: Weniger ist mehr! Legen Sie maximal sechs Samen pro Stange, da die üppige Laubentwicklung sonst die Blütenbildung hemmt. Das langsamere Abtrocknen des dichten Laubes erhöht zudem die Krankheitsanfälligkeit der Pflanzen.

Kartoffeln setzen
Auch die Kartoffeln werden jetzt gelegt. Vorgekeimte Knollen sind klar im Vorteil.

Pflanzzeit
Wenn Sie es im März nicht mehr geschafft haben, Beerensträucher und Rosen zu pflanzen, dann können Sie das jetzt in der warmen Aprilsonne mit Containerpflanzen nachholen. Auch für Kiwi, Wein und Himbeere ist jetzt Pflanzzeit. Gut wässern nicht vergessen!.

Blumenzwiebeln im Rasen
Rasenflächen, in denen Blumenzwiebeln wachsen, sollten erst gemäht werden, wenn das Laub der Zwiebelpflanzen vollständig vergilbt ist. Ansonsten wird den Zwiebeln mit dem Verlust der Blätter viel Kraft geraubt. Die Samen können außerdem nicht ausreifen.
Im Zweifel drumherum mähen.

Obstgehölze pflanzen
Achten Sie beim Pflanzen von Obstbäumen darauf, dass die Veredlungsstelle etwa handbreit über der Erde liegt. Unveredelte Beerensträucher sind dagegen etwas tiefer zu setzen oder sogar leicht anzuhäufeln, da sie sich überwiegend aus der Basis verjüngen.

 Steckzwiebeln setzten
Auch in höheren Lagen müssen Steckzwiebeln bis Ende April im Boden sein. Haselnussgroße Zwiebeln bringen die besten Ergebnisse. In schweren Böden darf die Pflanztiefe nicht mehr als 1 cm betragen. Steckt man zu tief, ist mit Schossern zu rechnen. Achten Sie auf einen Reihenabstand von mindestens 15 cm.

Bärlauch verwenden
Ab Mitte März findet man in Gegenden mit kalkreichem Boden, hauptsächlich in feuchten Laubwäldern und Auwäldern, den stark nach Knoblauch riechenden Bärlauch. Die Blätter lassen sich wie Schnittlauch verwenden oder als Gemüse zubereiten. Frischen Sie den Speiseplan doch einmal mit diesem gesunden Frühlingsgrün auf! Bitte daran denken: Bärlauch nicht mit den giftigen Herbstzeitlosen oder Maiglöckchen verwechseln. Haben Sie Zweifel, dann nicht verwenden!

Gartenteich 
Wasserpflanzen werden nur zwischen Ende April und Oktober gehandelt. Jetzt ab Mai ist die richtige Pflanzzeit. Nun lässt sich auch feststellen, welche Pflanzen den Winter in der Gärtnerei lebend überstanden haben und welche nicht. Verwenden Sie zum Pflanzen nur nährstoffarme Substrate wie Kies oder Sand, denn ein Gartenteich wird durch Mutterboden und Humus schnell überdüngt.

Regenwasser auffangen
Auch Wassertonnen können wieder in Betrieb genommen werden, damit im Laufe des Jahres frisches Regenwasser zur Verfügung steht. Gerade viele Zimmerpflanzen vertragen auch das weiche Wasser aus den Niederschlägen besonders gut.

Kaffeesatz gehört immer auf den Kompost
Kaffeesatz gehört nicht in den Mülleimer, sondern immer auf den Kompost. Er lockt Regenwürmer an, die den organischen Abfall in wertvollen Humus verwandeln. Tipp: Blumenerde wird lockerer, wenn man sie mit etwas Kaffeesatz vermischt.

Weitere nützliche Informationen finden Sie auf der Seite „OGV-Gartentipps“.
Schauen Sie rein und empfehlen Sie uns weiter!

 Vorschau auf interessante Ausstellungen und Führungen:
Botanischer Garten München – Nymphenburg:
Programm der jeweiligen Führungen und Ausstellungs-Highlights siehe auch im Internet unter „Botanischer Garten München“
Sonntag 14.April:   Unkräuter – Evolution mit dem Menschen
                                                     
Freilandführung mit Herrn Prof.  Dr.Joachim Kadereit
                                                     Treffpunkt 10:00 Uhr vor dem 
Gewächshauseingang (keine Anmeldung notwendig) 
Donnerstag 25.April:   Botanik für alle – Frühblüher in der Alpinen – Sammlung
                                             Freilandführung mit Herrn Dr. Andreas Gröger
                                                     Treffpunkt 10:00 Uhr vor dem 
Gewächshauseingang (keine Anmeldung notwendig) 
Mittwoch 01. Mai :  Vogelstimmen – Exkursion
                                       Führung mit Frau Dr. Eva Schneider, Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt. Bitte bringen Sie ein Fernglas mit.
                                       Beginn und Treffpunkt : 10 Uhr vor dem Gewächshauseingang (keine Anmeldung nötig).
                                       Zum regulären Eintritt kommt ein Teilnahmeentgelt von 5 € pro Person hinzu, dass Frau Dr. Schneider entgegennimmt.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     

Sonnenaufgang –  Sonnenuntergang   Maisach —->  März 2024   und  April 2024
Quelle:  sunrise-and-sunset
                                                                                                          1.April                  30. April                    1. Mai                        31. Mai

Sonnenaufgang                                                                      6:53 Uhr              6:58 Uhr                         5:56 Uhr                    5:20 Uhr
Sonnenuntergang                                                                 19:44 Uhr            20:26 Uhr                     20:28 Uhr                 21:05 Uhr
Tageslänge                                                                               12
:51 Std.             14:28 Std.                       14:31 Std.                 15:44 Std.
Tageslänge gegenüber  30. April 2024                                                                                        +
 3 Minuten            + 1 Std.  16 Minuten    


Die für Gernlinden-Nord gemessene Niederschlagsmenge je Monat, in Liter pro Quadratmeter :
(Private Eigenmessungen)
1 mm Niederschlag entspricht 1 l Wasser pro m². Dieses dringt – je nach Bodenart – etwa 1 cm weit ein. Wer die Wurzeln in 15 cm Tiefe versorgen will, muss also 15 l ausbringen, das sind 1,5 Gießkannen je m².